Mächte | Rum&Ähre | Episode 4

Episode 3 verpasst? Die Zusammenfassung findet ihr auf WorldAnvil.

Das Luftschiff mag wieder gelandet sein, doch unter den Wolken finden einen auch die Probleme wieder.

In dieser Episode kommen unsere Held:innen zum ersten Mal in Kontakt mit den Mächten hinter den Kulissen Durkonias. Es stellt sich heraus, dass die fliegende Taverne „Rum & Ähre“, deren Kapitänin eigentlich nichts lieber möchte, als sie wieder zu ihrer leckeren Bestimmung zurückzuführen, eines der letzten freien Luftschiffe dort draußen ist. Das weckt Begehrlichkeiten.

Immerhin – weit draußen in der Wüste hat es eine Explosion in einer der Mienen gegeben, die Durkonia mit dem für die Stadt lebenswichtigen Treibstoff-Gas versorgt. War es Sabotage oder ein Unfall? Wer sind die Schuldigen? Kann die Arbeit weitergehen? Und droht am Ende gar Krieg? Vermutlich gibt es nur eine Chance, das herauszufinden.

Während also Gesa, Quirin und – unfreiwilligerweise – auch N das schwierige politische Parkett beschreiten, bemüht sich die Stadtwache am anderen Ende Durkonias, all jene festzusetzen, die sich noch auf dem Luftschiff befinden: darunter neben der gesamten Besatzung auch Arlin und seine goldene Begleitung. Leider hatten sie diese Rechnung ohne Shield gemacht. Schließlich hat der Adjutor das Kommando erhalten, zu schützen. Und genau das wird er auch tun…

Ob am Ende der Folge alle noch leben und wie der Konsul ihnen ein Angebot unterbreitet, das sie kaum ablehnen können, das erfahrt ihr in dieser Folge!

Sobald Du auf das Video oben klickst, verlässt Du unsere Seite und wirst auf youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbettung kann es sein, dass Youtube Cookies verwendet. Bitte beachte dafür die Datenschutzerklärung von Youtube bzw. Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.